CONCEPT2 MODELL D PM5 INDOOR ROWER

5/5

UNSERE BEWERTUNG

0
SEHR GUT
5/5
Verarbeitung
95%
Rudergefühl
90%
Widerstand
100%
Technik
100%
Lautstärke
70%
Optik
80%
Preis-Leistung
95%

Sehr robust

Toller Trainingscomputer

Einfache Bedienung

5 Jahre Garantie

Guter Kundenservice

Internationaler Standard für Wettkämpfe

Benötigt aufgebaut viel Platz

Lautstärke (Luft-Widerstand und Zugkette)

Beschreibung Concept2 Modell D

Das Concept2 Modell D Rudergerät ist ein Indoor Rower und ist der absolute Champion unter den Rudergeräten. Mit diesem Gerät trainieren sogar Olympiasieger. Was sich eher nach einem reißerischen Werbespruch anhört, stimmt wahrhaftig. Das Concept2 Modell D Rudergerät ist zurecht das beste Rudergerät auf dem Markt, das beweist auch unser Test. Bevor wir jedoch zu unserem Rudergerät-Test kommen, stellen wir noch die wichtigsten Daten und Fakten über den Indoor Rower dar. Die Rudermaschine von Concept2 gehört mit seinem Preis von 1.049€ zur oberen Preisklasse. Vorweg gesagt, das Gerät ist unser geheimer eigentlicher Preis-Leistungs-Sieger, denn was man für dieses Geld geboten bekommt, dass ist absolute Spitzenklasse. Aber genug von der Schwärmerei, hin zu den Fakten. Der Widerstand wird bei diesem Gerät durch ein Windrad erzeugt. Des weiteren besitzt das Modell D einen intelligenten Trainingspartner (Leistungsmonitor), rutschfeste Trittflächen und ein Seilzug. Das Concept2 Modell D Rudergerät ist ein überaus stabiles Gerät und hält laut Entwickler ein Leben lang. Zudem ist er sehr schnell und einfach zusammenklappbar und gut zu verstauen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass dieses Rudermodell keine Wünsche übrig lässt. Ganz im Gegenteil, denn das Rudergerät verfügt über Features, von denen man zuvor meist gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. Das zeigt sich insbesondere bei den Funktionen des Trainingsmonitors.

Lieferumfang und Funktion

Der Leistungsmonitor ,,PM5“ des Concept2 Model D ist so gut wie bei keinem anderen Gerät. Folgende Leistungen vollbringt der Monitor: Watt, Kalorien, Meter, USB-Stick (Speicherung bis zu 1.000 Trainingseinheiten), Hintergrundbeleuchtung, Stromerzeugung (beim Rudern wird der PM5 durch einen Generator am Windrad mit Strom versorgt), Bluetooth Smart & ANT+ (Ermöglicht kabellose Kommunikation mit Smartphones / Tablets, bzw. Herzfrequenz-Messgeräten). In unserem Test haben wir natürlich nicht nur die Ausstattung bewertet, sondern auch deren Bedienbarkeit. Auch in diesem Punkt konnte das Concept2 Modell D Rudergerät überzeugen, denn der Leistungsmonitor ist wahrlich einfach zu bedienen und ist selbst für technisch Unbegabte kein Problem. Ein kleiner Kritikpunkt ist jedoch darin zu finden, dass der Leistungsmonitor ohne Lichtquelle schwierig abzulesen ist. Das bedeutet, wenn man am Abend trainiert so sollte man in der Nähe einer Lichtquelle sein, ansonsten könnten die Daten auf dem Monitor schwierig einzusehen sein. Des weiteren ist das Concept2 Modell D Rudergerät mit einem Seilzug und nicht mit separaten Ruderzügen ausgestattet, was ein großes Qualitätsmerkmal ist. Ein ebenso großes Qualitätsmerkmal ist, dass bei diesem Gerät keine Widerstandsstufen extra eingestellt werden müssen. Denn der Widerstand wird beim Model D durch die eigene Krafteinwirkung reguliert und kommt demnach dem ,,realen Rudern“ am nächsten. Das bedeutet: Je schneller man rudert, desto schwerer wird es. Du trainierst also nur mit so viel Widerstand, wie Du an Kraft aufwenden kannst. Im Enddefekt heißt das, dass sowohl Kinder als auch Olympiasieger dieses Gerät betätigen können. Der Sitz des Indoor Rowers ist zwar etwas hart und dementsprechend nicht ganz so bequem, dennoch verspricht er eine sehr lange Haltungsdauer. In Sachen Optik ist der Concept2 ein absoluter Hingucker. Neben seiner Optik überzeugt er auch in Bezug auf die Lautstärke. Er ist sehr leise. Erst wenn eine der höchsten Schwierigkeitsstufen erreicht wurde, fängt er an ein wenig Geräusche zu machen.  

Der Test des Concept2 Modell D Rudergeräts fällt bis hierhin, bis auf wirklich kleine Abstriche, sehr positiv aus. Auffallend ist, dass bei diesem Gerät insbesondere auf die Langlebigkeit geachtet wurde. Alle Materialien sind aus einem sehr guten Material und versprechen dementsprechend eine lange Haltungsdauer.

Technische Ausführung und Rudergefühl

Wie schon im oberen Abschnitt beschrieben, ist das Rudergefühl realitätsnah und insbesondere durch den flüssigen Trainingsablauf ein großer Genuss. Der flüssige Trainingsablauf kommt zum einen durch das gut arbeitende Luftwiderstandssystem und zum anderen durch den Seilzug zustande. Neben diesen zwei Faktoren ist auch noch das sich selbst einstellende Widerstandssystem anzumerken. Denn durch diese automatische und auf Dich individuell eingestellte Schwierigkeit musst Du wie beim ,,realen Rudern“ Dich nicht um die für Dich geeignete Widerstandsschwierigkeit kümmern. Ebenso schon erwähnt haben wir, dass mit diesem Gerät selbst Olympiasieger trainieren. Diese suchen gerade für die Winterzeit nach einem Gerät, das ihren Ansprüchen gerächt wird und zudem noch preislich im Rahmen bleibt. Dieses Modell bringt alles für Leistungssportler mit. Doch ist es nicht nur für Leistungssportler geeignet. Selbst Kinder können mit diesem Gerät trainieren.

Das Concept2 Modell D Rudergerät vermittelt ein tolles Rudergefühl. Nebenbei ist es auch noch sowohl für Leistungssportler als auch für Kinder geeignet. Jeder Altersgruppe entspricht dieses Gerät, da es ebenso durch sein Widerstandssystem extrem gelenkschonend ist.

Zum Hersteller

Concept2 ist das führende und wohl beste Unternehmen im Bereich Indoor Rudergeräte. Die Produkte sprechen für sich. Gutes Aussehen, tolle Ausstattung, klasse Qualität und insbesondere die unvergleichliche Langlebigkeit dieser Produkte zeichnen diese Marke aus. Die Entwickler dieser Rudergeräte schöpfen ihr Wissen aus einer 35-jährigen Entwicklung und Erfahrung heraus und stehen mit ihrem guten Support (Niederlassung in Hamburg) für jegliche Fragen immer zur Seite.

Sicherheit

In Sachen Sicherheit wurde der Concept2 Indoor Rower auf seine maximale Belastung geprüft. Dabei sind folgende Ergebnisse herausgekommen:

  • 227 kg geprüft durch Concept2.
  • 135 kg geprüft nach ISO 20957-7

Anleitung und Aufbau

Der Aufbau des Concept2 Modell D Rudergeräts ist einfach und nahezu selbsterklärend in 20 Minuten erledigt. Die Anleitung dafür ist auf Deutsch. Des weiteren ist das
benötigte Werkzeug für den Aufbau des Rudergeräts im Lieferumfang enthalten. Die kurze Aufbauzeit von 20 Minuten ist ein eindeutiger Qualitätsbeweis. Denn das Concept2 Modell D Rudergerät muss nicht aus hundert Einzelteilen zusammengebaut werden. Es besteht aus wenigen stabilen und qualitativ hochwertigen Einzelteilen, die nur zusammengefügt werden müssen. Du wirst mit diesem Gerät keine Aufbauschwierigkeiten haben und kannst sofort loslegen zu trainieren. Für unseren Test ist das ein wichtiges Kriterium und wird positiv vermerkt.

Unterschied zwischen dem Concept2 Modell D und dem Modell E

Concept2 Modell D
Concept2 Modell E

Auf den ersten Blick erkennt man den deutlichen Höhenunterschied der beiden Modelle. Das Concept2 Modell E Rudergerät ist mit seinen 52cm Sitzhöhe weites höher gebaut als das Concept2 Modell D, welches im Vergleich nur 36 cm Sitzhöhe hat. Hierbei fällt das Auf- und Absteigen auf dem Concept2 Modell E weitaus einfacher aus.

Ein weiterer Aspekt, der nur bei genauem Hinsehen auffällt, ist die andere Halterung für den Performance Monitor. Hierbei wurde für die Halterung beim Modell E Aluminium verwendet und beim Modell D Thermoplast genutzt.

In den Materialien unterscheiden sich die beiden Modelle vor allem darin, dass beim Modell E die komplette Konstruktion aus Stahl ist, wo hingegen das Concept2 Modell D Rudergerät aus Alu besteht.

Das Modell E wird meist für gewerbliche Nutzungen gebraucht, wie zum Beispiel in einem Fitnessstudio. Hierbei wird von der erhöhten Sitzposition und den stabileren Materialien gebrauch gemacht. Das Concept2 Modell D wird insbesondere für professionelle Rudervereine und den Heimgebrauch empfohlen.

Preisvergleich Concept2 Modell D mit Concept2 Modell E

Leider ist das Concept2 Modell E kaum noch zu bekommen und kann meist nur gebraucht erworben werden. Davon abgesehen, empfehlen wir für den eigenen Gebrauch das Concept2 Modell D, da es vor allem in Sachen Gewicht und Materialien wesentlich besser für den Heimbetrieb geeignet ist. 

Verarbeitung

Langlebigkeit und Stabilität zeichnen das Rudergerät Concept2 Modell D aus. Es macht einen sehr stabilen Eindruck und ist nicht umsonst in jedem Fitnessstudio heutzutage zu finden.

Trotz der stabilen Konstruktion wiegt das Rudergerät nur 26 Kg und ist laut Hersteller bis zu 227 Kg belastbar. Die Verarbeitung ist hierbei ausgesprochen gut und es passt alles exakt aufeinander.

Auch große und schwere Personen (bis etwa 2,10 m und 227 Kg) können auf diesem Rudergerät unter idealen Trainingsbedingungen ihre Ziel erreichen. Solltest du größer sein, so kannst du beim Hersteller eine extra Sitzschiene (Verlängerung) erwerben.

Die Verarbeitung des Trainingscomputers ist ebenfalls sehr positiv zu bewerten und verspricht Langlebigkeit. Die Halterung hierfür ist aus Thermoplast und lässt den Trainingscomputer in eine beliebige Position neigen.

Die Zugstange ist ergonomisch geformt mit einer Biegung von 10° und ist an einer vernickelten Stahlkette befestigt. Auch hier ist alles sehr ordentlich und gut verarbeitet.

Ergonomie (z.B.: Sitz, Zugstange und Fußauflagen)

Sitz

Der Sitz ist sehr gut ergonomisch geformt und bietet ein angenehmes Sitzgefühl. Für Anfänger kann sich der Sitz zu Anfang ein wenig hart anfühlen, was für den Trainingsablauf und die Stabilität allerdings sehr positiv ist. Wer dennoch einen weicheren Sitz haben will, der kann diesen bei Hersteller nach kaufen.

Dank der guten Kugellager läuft der Sitz wie geschmiert. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass er bei der Bewegung sehr leise bleibt. 

Zugstange

Die breite und ergonomisch geformte Zugstange ist auch für Menschen mit breiten Schultern sehr gut geeignet. Selbst bei schwitzenden Händen liegt der Griff optimal in der Hand.

Fußauflagen

Die Fußauflagen lassen sich in 7 verschiedenen Größen einstellen. Ihr Material besteht aus weichem aber stabilen Gummi. Das Gummi passt sich optimal an die Ferse an und bietet somit tollen Komfort. Die dazugehörigen Fußschlaufen sind aus Nylon und halten die Füße zu jederzeit in den Auflagen. Das ist besonders vorteilhaft auch bei sehr intensivem Training.

Lagerung

Bei dieser Rudermaschine muss die Schiene einfach aus der Ankerung gehoben werden. Dann hat man zwei Einzelteile, die hochkant gelagert werden können.

Trainingscomputer

Ein absolutes Highlight ist der Performance Monitor 5. Dieser ist der wohl beste Trainingscomputer den Concept2 bisher entwickelt hat. Er ist sehr leicht zu bedienen, misst sehr genau und hat einen breit gefächerten Funktionsumfang.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist das Menü wesentlich aufgeräumter und hat einige neue Trainingsprogramme und Spiele zu bieten. Auch während des Trainings ist dieser Computer/Bildschirm einfach zu bedienen.

Für das Smartphone oder iPhone gibt es eine einfache Halterung, wie auf dem dargestellten Bild zu erkennen ist. Das Trainingsprotokoll lässt sich auf einem USB-Stick speichern. Auf diesem 1GB USB-Stick lassen sich bis zu 1000 Trainings-Einheiten abspeichern.

Anzeige

Beim Trainieren werden auf dem Bildschirm alle wichtigen Leistungswerte angezeigt. Hierzu gehören die geruderten Meter, Ruderschläge pro Minute, verbrauchte Kalorien, Leistung in Watt, dein Puls, Zeiten und vieles mehr.

Auf dem Bildschirm können zudem verschiedene Anzeige-Modi ausgewählt werden.  Du kannst dir hierbei Graphen, Statistiken und Kraftkurven anzeigen lassen oder du kannst dir auch die Geschwindigkeit vom Computer vorgeben lassen. 

Trainingsprogramme

Ein weiteres Highlight sind die Trainingsprogramme

Eine kleine Auflistung der Trainingsprogramme, die der Performance Monitor 5 liefert:

Spiele auf dem Trainingscomputer

Die Spiele auf dem Trainingscomputer können auch das stärkste Motivations-Muffel auf das Gerät bringen. Die Spiele bringen einiges an Abwechslung in den Trainingsalltag und verhelfen einem insbesondere zu Beginn einen optimalen Trainingsstart zu haben.

Folgende Spiele kannst du auf dem Concept2 Ruderergometer spielen:

Gibt es eine Möglichkeit seinen Puls zu messen?

Ja, die gibt es. Der Concept2 PM5 bietet eine drahtlose Schnittstelle zu Bluetooth Smart und ANT+ Brustgurten. Diese überwachen die Herzfrequenz. Somit können fast alle aktuell erhältlichen Brustgurte ganz einfach mit dem Rudergerät gekoppelt werden.

Unsere persönliche Brustgurt-Empfehlung ist der POLAR Herzfrequenz Sensor H7. Dieser wird vollständig vom Concept2 RowErg unterstützt.

Polar H7 Herzfrequenz-Brustgurt

Online und Wettkampfmodus

Extrem viel Spaß bringt der Wettkampfmodus. Wer sich gerne duelliert und an seine Grenzen gehen will, der ist hier genau richtig. Hier kannst du online gegen Freunde oder Menschen auf der ganzen Welt um die Wette rudern. Von Concept2 gibt es dafür ein eigens eingerichtetes Portal, welches deine Trainingseinheiten aufzeichnet und mit anderen online vergleicht. Diesen Online-Modus kannst du ganz einfach nutzen, indem du ein Netzwerk-Kabel (RJ45) am PM5-Monitor anschließt oder dein Notebook via USB mit dem PM5 verbindest.

Concept2 Apps (welche sind kompatibel?)

Kinomap

Auch die wohl bekannteste Ruder-App lässt sich selbstverständlich mit dem Concept2 RowErg verbinden.

Mit dieser App kann man Rudergetreu trainieren. Einfach ein Video aus der App anklicken und auf der Karte die eigene Ruderdistanz anschauen. Das Video passt sich deiner Geschwindigkeit an, somit hast du das perfekte Rudererlebnis.

LiveRowing

Mit dieser App kannst du dich weltweit oder mit deinen Freunden messen. Verschiedene Leistungsdaten werden per LiveRowing mit anderen geteilt. Ob du dich mit deinen Freunden messen willst oder einfach nur mit ihnen gemeinsam trainierst, kannst du komplett selbst entscheiden.

Boatcoach

Die schlicht gehaltene Boardcoach App hilft dir dabei eigene Trainings zu entwerfen. Alle selbst erstellten Einheiten kannst du speichern und erneut aufrufen.

Float

Float dient vor allem für eine bessere Analyse. Mit dieser App kannst du alle Einheiten archivieren.

ErgData

Die eigens von Concept2 entwickelte ErgData App bietet dir jede Menge neue nützliche Leistungsdaten. Die App ist kostenlos und kann direkt mit dem PM5 Monitor verbunden werden.

Vor- und Nachteile des Concept2

Kundenmeinungen/Kundenrezensionen und Testberichte

Die Kundenrezensionen zum Concept2 Modell D Rudergerät fallen zu 95% positiv aus. Die Kunden beichten davon, wie begeistert sie sind und welche ausgesprochen hohe Qualität dieses Rudergerät besitzt. Viele Nutzer berichten von der tollen Stabilität und der einfachen Bedienung des Leistungsmonitors. Dabei wird auch auf die Verarbeitung und das Aussehen eingegangen, welche als äußerst hochwertig angesehen werden. Für viele ist das Rudergerät fast wie ein Designer-Stück, welches sie gar nicht zusammenklappen und verstauen wollen, da ihnen die Optik so sehr gefällt. Mehrere Nutzer berichten von ihren Erfahrungen mit anderen Rudergeräten im Vergleich zu diesem. Alle kommen zu dem Entschluss, dass die zuvor billiger erstandenen Modelle nur unnütz ausgegebenes Geld waren und das jeder, der vorhat über einen längeren Zeitraum als ein halbes Jahr mit einem Rudergerät zu trainieren sich für den Concept2 entscheiden sollte. Solltest auch Du ein Rudergerät nicht nur für eine kurze Zeit nutzen wollen, so solltest Du dir das folgende Motto eines Kunden anhören: ,,Wer billig kauft, der kauft zweimal“ Einziger Kritikpunkt der auftaucht ist die Lautstärke. Bei einer hohen Trainingsintensität also bei einem hohen Widerstand wird das Gerät lauter und deutlich hörbar.

Concept2 Modell D Test - Fazit

Das Fazit zu dem Concept2 Modell D Rudergerät fällt durchweg positiv aus. Es ist nicht ohne Grund das beste Rudergerät auf dem Markt. Sowohl Anfänger bzw. Kinder als auch Olympiasieger trainieren auf diesem Gerät. Du trainierst mit dem Widerstand, der zu Dir individuell passt und musst dafür keine Einstellungen tätigen. Der Leistungsmonitor erfasst alle wichtigen Daten und Du kannst Dir einen individuellen Trainingsplan erstellen. Das Rudergefühl ist realitätsnah und bereitet Dir aufgrund des Luftwiderstandes und der damit einhergehenden flüssigen Ruderausführung eine Menge Freude. Des weiteren liefert Dir das Gerät jegliche Ausstattung und lässt diesbezüglich keine Wünsche übrig. Insbesondere hervorzuheben ist die Langlebigkeit dieses Geräts. Die Materialien des Concept2 Indoor Rowers sind extrem stabil und weisen eine hohe Qualität auf. Genauso positiv geht es bei dem Auf- bzw. Abbau weiter. Aufgrund dessen das dieses Gerät nur aus wenigen Teilen besteht ist der Auf- und Abbau ein Kinderspiel. Die Kundenmeinungen fallen zu 95% positiv aus. Von 75 schriftlichen Bewertung geben 69 volle Punktzahl und die restlichen 6 Bewertungen ziehen nur einen Punkt ab. Somit haben wir auch von Seiten der Kunden eine sehr gute Bewertung für dieses Gerät. Einzig wirklicher Kritikpunkt beim Concept2 ist die Lautstärke, die bei einer hohen Widerstandsstufe nicht zu überhören ist.

Ein weiterer Punkt der für viele als Kritikpunkt angesehen werden könnte, ist der Preis. Eine solche Investition sollte natürlich gut durchdacht werden. Wenn man das benötigte Geld aufbringen kann, so sollte man jedoch in dieses Gerät investieren. Das Concept2 Modell D ist eine Investition fürs Leben. Das bedeutet, wenn Du ein Rudergerät kaufen willst, dass Dich für einen längeren Lebensabschnitt begleiten soll, deine Gelenke schonen und Dich erfolgreich fit machen soll, dann ist dieses Gerät für dich geeignet. Wir sprechen eine klare Kaufempfehlung für all diejenigen aus, die auf lange Sicht erfolgreichen Sport betreiben wollen.