Der richtige Rudergerät Trainingsplan für Dich

 Willst Du mit dem Rudergerät Trainingsplan abnehmen, fit werden oder Muskelmasse aufbauen?

 Training Willst du abnehmen oder fit werden oder Muskelmasse aufbauen mit einem Rudergerät Trainingsplan
Training Willst du abnehmen oder fit werden oder Muskelmasse aufbauen mit einem Rudergerät Trainingsplan


Rudergerät Training – Der perfekte Rudergerät Trainingsplan :

So trainierst Du effektiv mit der Rudermaschine :

Das Rudertraining ist das wohl effektivste Gerät, um zu Hause seinen Körper zu trainieren. Möchtest Du abnehmen oder an Muskeln zunehmen? Mit dem Rudergerät geht beides. Der große Vorteil des Ruderns ist, dass Du nicht nur abnimmst, sondern auch eine stabile Körpermuskulatur aufbaust. Genauso ist es extrem von Vorteil, dass Du dabei nicht nur Deine Beine trainierst, sondern auch den Oberkörper. In diesem Punkt unterscheidet sich das Rudergerät klar vom Laufband oder Crosstrainer. Sowohl Laufband als auch Crosstrainer trainieren nur die Beine und nicht den Oberkörper.

In diesem Artikel wirst Du einiges über das Rudertraining erfahren. Des Weiteren findest Du einen individuell für Deinen Trainingstyp angepassten Artikel. In diesem erfährst Du was Du machen musst, wenn Du abnehmen möchtest oder was Du machen musst wenn Du an Muskelmasse aufbauen willst. Zudem bekommst Du einen kostenlosen Trainingsplan als PDF-Datei an die Hand.


Das Rudergerät richtig benutzen – wie Du richtig ruderst

Das wichtigste zu Anfang ist, dass Du das Rudergerät richtig benutzt. Als Anfänger sollte das Dein erstes Ziel sein. Wenn Du erst einmal den Bewegungsablauf perfekt drauf hast, dass kannst Du auch das Gewicht erhöhen. Zunächst sitzt Du ganz vorne mit angewinkelten Beinen. Du greifst nun das Ruder und stößt dich mit beiden Beinen ab. Dabei ziehst Du das Ruder mit beiden Armen an den Körper heran. Auf den folgenden Videos wird es Dir gut erklärt.


Trainieren mit dem Rudergerät, um Fett abzubauen – Abnehmen mit der Rudermaschine

Wenn Du mit mit dem Rudergerät abnehmen möchtest, dann ist das eine hervorragende Idee. Das Rudergerät ist perfekt dafür geeignet. Dabei solltest Du jedoch immer Deinen Pulsschlag im Auge behalten. Denn es ist wichtig, dass Dein Herz nicht zu schnell schlägt. Schlägt Dein Herz zu schnell, so wirst Du schon nach ein paar Minuten erschöpft sein. Das Trainingsziel ist es jedoch, dass Training über einen gewissen Zeitraum auszuhalten. Erst nach einer längeren Trainingsphase geht der Körper an die Fettreserven. Erst in einem solchen Stadium verbrennst Du Fett und nimmst ab.

Dabei stellt sich natürlich für Dich nun die Frage, wie lange Du nun trainieren sollst. Auf alle Fälle sollte das Training länger als 30 Minuten sein. Wenn Du schon fit und in einer guten Verfassung bist, dann kannst Du auch schon gleich zu Anfang länger trainieren. Des Weiteren sollte die Rudermaschine zunächst auf eine leichte Stufe gestellt werden. Weitere Informationen und einen kostenlosen für Dich geeigneten Trainingsplan findest Du hier.


Trainieren mit dem Rudergerät, um Muskelmasse aufzubauen – Muskelaufbau mit der Rudermaschine :

Wenn Du mit dem Rudergerät Muskeln aufbauen willst, dann hast Du eine tolle Wahl getroffen. Bei einem gezielt intensivem Training erreichst Du Muskelwachstum. Insbesondere der Bizeps und Deine Rückenmuskulatur werden stark beansprucht und erreichen somit den größten Muskelwachstum.

Dein Training sollte so aussehen, dass Du eine möglichst schwere Stufe einstellst und diese für ca. 3 Minuten durchhältst. Du machst dann je nach Erschöpfungsgrad mehrere Sätze mit jeweils 3 Minuten. Hierbei ist es leider häufig so, dass nur hochwertigere Ruderergometer den Kraft-Anforderungen von Dir gerecht werden. Die günstigeren Ruderergometer sind für viele Menschen schon nach kurzer Zeit von der Gewichtseinstellung zu niedrig. Dementsprechend kann auch kein weiterer Muskelwachstum erfolgen und der Muskelwachstum stagniert. Das ist jedoch natürlich auch von Deiner eigenen Kraft abhängig.

Was für einen Rudergerät Trainingsplan benötigst Du also? Du solltest wie erwähnt mehrere Intervalle mit jeweils 3 Minuten intensivem Training machen. Du solltest Dich während den Trainingsintervallen möglichst anstrengen.

Nach jedem Rudergerät Trainingsintervall solltest Du dir eine kurze Pause gönnen. Dabei sollte Deine Herzfrequenz wenn möglich auf seine normale ,,Ausgangsfrequenz“ zurückgehen. Dann kannst Du die nächste Trainingseinheit starten. Versuche so lange zu trainieren bis zur Muskelerschöpfung. Einen geeigneten kostenlosen Rudergerät Trainingsplan und weitere Informationen findest Du hier.


Dein Rudergerät Training – Du kannst den Rudergerät Trainingsplan variieren :

Natürlich kannst Du deinen Rudergerät Trainingsplan auch verändern und Ausdauer- und Krafttraining vermischen. Dabei machst Du einen Teil Ausdauer, den anderen Teil Krafttraining. Hierbei hast Du alle Möglichkeiten. Beachte jedoch, dass wenn Du Anfänge bist, solltest Du dich zunächst an unseren kostenlosen Rudergerät Trainingsplan halten. Versuche zunächst ein Gefühl für die Rudermaschine zu entwickeln.