WaterRower Eiche – Water Rower

HerstellerWaterRower
WiderstandWasserwiderstand
Maße210 x 53 x 56 cm
Max. Benutzergewicht185 kg
Preis prüfen

Gesamtbewertung

 

Ausstattung
90%
Sehr gut
Langlebigkeit
95%
Hervorragend
Bedienbarkeit
85%
Gut
Preis-Leistungsverhältnis
90%
Sehr gut
Sicherheit
95%
Hervorragend
Rudergefühl
98%
Hervorragend

Wertung

92%

,,Sehr gut“

Bei Amazon.de am günstigsten!
Preis prüfen
BeschreibungProduktdetailsErfahrungsberichteÄhnliche Produkte Zubehör

 

Wasserwiderstand Rudergeräte – WaterRower Eiche Testbericht:


Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer

Der WaterRower gehört mit seinen 1.299€ zur oberen Preisklasse und steht dort auch zurecht. Dieses Rudergerät vermittelt ein realitätsnahes Rudergefühl wie kein anderes Gerät. Die Geräuschkulisse ist wahnsinnig toll, da das Plätschern des Wassers eine großartige Atmosphäre schafft.

Dieses Plätschern wird durch den Wasserwiderstand hergestellt. Dabei reguliert sich der Widerstand automatisch und passt sich individuell Deiner Krafteinwirkung an. Je schneller und stärker Du ziehst, desto stärker der Widerstand.

Das Rudergerät besteht aus Eiche und sieht dementsprechend gut aus. Es ist natürlich eine Frage des Geschmacks, aber uns gefiel das Design und die Aufmachung sehr gut. Dieses Gerät sieht wie ein Designer-Stück aus und macht in jedem Haushalt eine Menge her. Der in schwarz gehaltene Sitz und der Seilzug sowie die durchsichtige Trommel passen perfekt zu dem Holzton.

Des weiteren gibt es eine rutschfeste Trittfläche mit Schlaufen, einen Trainingsmonitor, Transportrollen und einen Pulsgurtempfänger (Puslmesser mus optional dazugekauft werden). Um Platz zu sparen kann man den Water Rower zur Seite klappen. Das spart extrem viel Platz (nur 56 x 50cm Grundfläche werden benötigt), ist total einfach und sieht dazu noch gut aus.


Insgesamt hat der Water Rower alles was ein Rudergerät besitzen muss und sieht zudem noch wahnsinnig gut aus.


Ausstattung und Funktionen des WaterRower:

Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer

Die Ausstattung des WaterRower ist solide und vollkommen ausreichend. Die Funktionen des LCD-Monitors erfüllen alles was man wissen will: LCD-Anzeige: Trainingsstrecke, Watt, Schlagfrequenz, Gesamtstrecke, Herzfrequenz (in Verbindung mit Polar-Empfänger). Der Pulsmesser kann optional hinzugekauft werden.

Der Monitor und die Anzeigen sind sehr schlicht gehalten und dadurch sehr einfach zu bedienen. Man bekommt keinen ,,Schnickschnack“ sondern nur das, was man für ein gutes Training benötigt.

Ein weiteren Pluspunkt konnte das Ruderergometer in puncto Ruderseil machen. Keine separaten Ruderzüge, sondern ein einziges Seilzug. So muss es sein, um ein abgesichert gesundes Training durchzuführen. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist der Wasserwiderstand, der sich automatisch Deiner individuellen Krafteinwirkung anpasst. Dadurch kannst Du selbst als Anfänger kaum Fehler bei der Ausführung machen und Du hast hast ein gleichmäßiges Training. Des weiteren ist anzumerken, dass auf dem Sitz, seiner Qualität entsprechend, angenehm zu sitzen ist.


Die Qualität des Water Rower ist auf einem sehr hohen Level und verspricht eine lange Haltbarkeit. Für unseren Test bedeutet das ein fettes Plus.


Technische Ausführung / Rudergefühl des WaterRower:

Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer

Wie schon erwähnt, gibt es kein anderes Gerät auf dem Markt als den WaterRower, der ein solch realitätsgetreues Rudergefühl vermittelt. Das plätschern des Wassers versetzt Dich in eine ruhige und entspannende, ja fast schon meditative Atmosphäre. Jeder kennt es, wenn er an einem Bach oder an einem See ist und das Plätschern des Wassers hört. Es wirkt beruhigend. Genauso ist es auch bei diesem Gerät. Stell Dir vor Du kommst von einem stressvollen Arbeitstag nach Hause und hast eigentlich keine Lust auf Training. Doch dann erinnerst Du dich, dass der WaterRower Dich in eine ruhige, entspannte Gefühls-Atmosphäre versetzt und mit diesem Gedanken bekommst Du doch auf Training Lust. Viele der Kunden berichten insbesondere von diesem Erlebnis. Sie freuen sich auf das Gerät und auf den Sport. Mentale Entspannung, bei körperlicher Anstrengung. Wir nehmen an, dass es nur wahrlich wenige Geräte gibt, bei denen eine solch tolle Atmosphäre geschaffen werden kann.


Nun werfen wir noch einen kleinen Blick auf das eigentliche Rudergefühl des Water Rower. Dabei muss man natürlich sagen, dass das Rudern nicht exakt mit dem ,,realen Rudern“ verglichen werden kann. Aber durch den Wasserwiderstand fühlt es sich so an als würde man sein Ruder durchs Wasser führen. Die Ausführung wird hierbei durch den Seilzug zu einem runden Rudererlebnis.


Zum Hersteller des WaterRower:

WaterRower gehört zu den führenden Kräften auf dem Markt der Ruderergometer. Es ist ein kleines Unternehmen mit etwa 40 Mitarbeitern, das sehr kundennah ist. Der Support bei Fragen ist klasse, da diesen nicht irgendein Call-Center übernimmt, sondern die Mitarbeiter vor Ort.

Die Marke steht für hohe Qualität. Sowohl im Material als auch in der Ausstattung. Ihre Produkte sind von Grund auf solide gebaut und sind extrem stabil, was für eine hohe Lebensdauer spricht..


Sicherheit des WaterRower:

Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer

Bei der Sicherheit des Water Rower Rudergeräts mussten wir natürlich zunächst einen Blick aufs Holz werfen, da Holz bekanntlich deutlich empfindlicher als das Material der anderen Rudergeräte ist. Alle Holzteile des Water Rowers wurden in Dänisch Oil getränkt und sind damit gegen Schweiß und Wasser geschützt.

Ein weiterer Faktor, bei dem Fragen aufkamen, ist der Wassertank. Ist dieser robust genug? Ja und zwar sehr robust! Er ist aus Polycarbonat gefertigt und daher robust und schlagsicher. In der Flugzeugindustrie wird Polycarbonat zur Herstellung der Fensterscheiben verwendet.

Zudem gibt es noch ein paar Sicherheitshinweise, die jedoch klar sein sollten: Nicht geeignet für Kinder unter 10 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen.



Anleitung und Aufbau des WaterRower:

Der Aufbau des Water Rower Rudergeräts dauert etwa 30-60 Minuten. Die dazugehörende deutsche Anleitung ist sehr gut gemacht und man sollte Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainersie unbedingt durchlesen. Hierbei werden wichtige Angaben aufgeführt, die Haltungsfehler beim Rudern oder Fehler beim Befüllen des Wassers vorzubeugen. Des weiteren liegt noch eine Anleitungs-CD bei, diese ist jedoch auf Englisch.

Das der Aufbau bei diesem Gerät so lange dauert ist zu erwarten, mindert jedoch in unserem Test nicht das positive Urteil über den WaterRower. Die Anleitung ist gut gemacht und selbst für handwerklich Unbegabte gut nachzuvollziehen.


Kundenmeinungen/Kundenrezensionen und Testberichte zum WaterRower:

Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer

Die Kundenbewertungen über den Water Rower fallen überwiegend positiv aus. Viel wird von der guten Qualität berichtet und der Freude an dem Training sowie dem guten Aussehen.

Viele ehemalige Ruderer berichten, dass sie in diesem Gerät ihr Schmuckstück gefunden haben und das der Water Rower dem ,,realen Rudern“ sehr nahe kommt. Ein weiterer Faktor der für viele auch ausschlaggebend bei der Kaufentscheidung war, ist das Aussehen. Viele Menschen haben in ihren Wohnungen oder Häusern eigentlich nicht genug Platz für ein Rudergerät. Doch mit dem Water Rower kommt nicht nur irgendein unschönes Rudergerät nach Hause, sondern es kommt ein modernes und elegantes neues Möbelstück. Auch die sehr platzsparende Klappfunktion zur Seite wird als äußerst praktisch angesehen.

Genauso wie beim Concept2 Modell D berichten mehrere Nutzer von ihren Erfahrungen mit günstigeren Modellen im Vergleich zu diesem. Auch hier kommen überwiegend alle zu dem Entschluss, dass die zuvor billiger erstandenen Modelle nur unnütz ausgegebenes Geld waren und das jeder, der vorhat über einen längeren Zeitraum als ein halbes Jahr mit seinem Rudergerät zu trainieren, sich für den Water Rower entscheiden sollte.

Genauso beziehen sich viele der Kunden auf ihre Entscheidung zwischen dem Concept2 und dem Water Rower. Hierbei begründen diejenigen, die sich für den Water Rower entschieden, ihre Entscheidung damit, dass sie die Optik, sowie die Geräuschkulisse überzeugt habe.

Der Water Rower hat jedoch auch einen Nachteil, wie mehrere Kunden berichten. Der Leistungsmonitor soll von seiner Qualität eher mittleres Maß sein und ihren Anforderungen nicht genügen.

 


Rudergerät Test Fazit – Water Rower Eiche:

Rudergerät im Test Ruderergometer Heimtrainer Water rower

Das Fazit zum Water Rower ist überwiegend positiv. Es ist definitiv eines der besten Rudergeräte auf dem Markt. Das realitätsgetreue Rudergefühl ist eine der Faktoren, die dieses Rudergerät außergewöhnlich macht.

Die mentale Entspannung während der körperlichen Anstrengung ist ein Grund warum Du mit diesem Gerät immer Lust auf Training bekommst und selbst nach einem anstrengendem Arbeitstag noch Lust hast Sport zu treiben. Ebenso toll ist das Aussehen dieses Ruderergometer. Sowohl hochkant als auch in der ,,Liegeposition“ macht es eine klasse Figur und dürfte so manchen Besucher neidisch machen.

Der Aufbau dauert bei diesem Gerät zwar etwas länger (30-60 min.), jedoch ist die Anleitung so gut gemacht, dass man keine Probleme haben sollte.

Ein kleiner Kritikpunkt der von ein paar Kunden aufgeführt wird, ist die Qualität des Leistungsmonitors. Dieser soll nicht ganz so hochwertig sein, erfüllt aber trotzdem seine Aufgaben.


Wir sprechen für den Water Rower eine klare Kaufempfehlung aus. Das Produkt hat uns in vielerlei Hinsicht überzeugt. Insbesondere das Aussehen und die Qualität sowie das Rudergefühl sind beeindruckend. Für alle die etwas tiefer in die Tasche greifen können und die die eben dargestellten Faktoren als wichtig erachten ist dieses Gerät eine Investition Wert. Zumal die Langlebigkeit durch die entsprechend hohe Qualität sehr hoch ist.


Bei Amazon.de am günstigsten!
Preis prüfen

 

Produktinformationen:

Maße (L/B/H): 210 x 53 x 56 cm

Maße geklappt (L/B/H): 56 cm x 53 cm x 210 cm

Gesamtgewicht: 38 Kg

Produktgewicht inkl. Verpackung: 39 kg

Max. Benutzergewicht: 185 kg

Chlortabletten: 2Stück mit enthalten

 

Erfahrungsberichte